Sportbootführerschein See & Binnen

Wer den Wassersport auf Motorbooten Küstenregionen oder Binnenrevieren genießen möchte, benötigt als Rechtsgrundlage für Boote mit mehr als 15 PS die Sportbootführerscheine See und Binnen. Ihr erlernt die nautischen Grundlagen in den Bereichen Navigation, Wetter, Recht und Seemannschaft, um Euch sicher auf dem Wasser fortzubewegen. Es gibt verschiedene Kursvarianten – ob klassischer Abendkurs, Ferienkurs oder aber Wochenend-Intensiv-Kurs – für jeden Geschmack haben wir etwas in unserem Portfolio. Unsere Ausbilder führen Euch in entspannter Atmosphäre mit viel Spaß und Freude zum Erwerb des Führerscheines und vor allem zum selbstbewussten und sicheren Führen eines Bootes.

Sportküstenschifferschein

Falls ihr davon träumt, mit einer Segelyacht durch wunderschöne Mittelmeerbuchten zu bummeln, ist der Sportküstenschifferschein (SKS) die richtige Grundlage, um eine sichere Schiffsführung auszuüben. Üblicherweise wird von Vercharterern ein Nachweis verlangt, eine Yacht entsprechender Größe unter Segeln bewegen zu können – und genau das bildet ihr mit dem SKS-Schein ab. Neben Segeltheorie und -praxis werden insbesondere im navigatorischen Bereich und der Wetterkunde weitere Themen wie bespielsweise dem Umgang mit Gezeiten und Großwetterlagen vertieft. Für die Prüfung wird entsprechende Vorerfahrung vorausgesetzt, sodass ihr Euch sicher sein könnt, auch unter widrigen Bedingungen das Boot sicher von A nach B zu bewegen – freut Euch auf eine entspannte und lehrreiche Zeit auf dem Wasser!